Datenschutzbestimmungen

Wir, die DIGI-Gruppe, behandeln persönliche Daten basierend auf den folgenden Richtlinien:

  1. Verantwortlicher im Umgang mit Ihren Daten

    Wir behandeln personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erfassen, aufbewahren oder nutzen, gemäß den geltenden Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten und dieser Richtlinien.
    Der Datenverantwortliche für Ihre persönlichen Daten in Deutschland lautet:

    DIGI Deutschland GmbH
    Reisertstraße 8, 53773 Hennef

    Weltweit werden ihre persönlichen Daten verwaltet von:

    TERAOKA SEIKO Co., Ltd.
    13-12 Kugahara 5-chome Ohta-ku, Tokyo 146-8580 Japan
  2. Zweck von Behandlung

    Wir behandeln die personenbezogenen Daten gemäß dem geltendem Recht für die folgenden Zwecke:

    Für administrative oder buchhalterische Zwecke sowie für den Abschluss einer Transaktion

    • Treffen mit Partnern
    • Transaktionen mit Partnern

    Mit Ihrer Zustimmung

    • Zusendung von verschiedenen Informationen
    • Informationen zu offenen Stellen
    • Kontaktinformationen
    • Weitere Zecke, die wir vor dem Verwenden der Daten bekannt geben

    Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist für Verwaltungs- oder Abrechnungszwecke sowie zur Durchführung von Transaktionen und Einhaltung der gesetzlichen Pflichten erforderlich. Bei fehlenden Daten können notwendige Transaktionen nicht durchgeführt werden.
    Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie Ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen oder nicht

  3. Weiterleitung von Daten

    Wir können die persönlichen Daten, wie z. B. Ihren Firmennamen, Ihre Position oder Ihre Kontaktadresse, mit anderen DIGI-Gruppe-Unternehmen oder Unterauftragnehmern teilen, soweit dies für die Umsetzung des im vorstehenden Absatz genannten Zwecks erforderlich ist. (Zum Beispiel ist es von Vorteil, wenn andere DIGI-Gruppe -Unternehmen direkt auf die Anfrage des Kunden reagieren oder bei Problemen mit unseren Produkten oder Dienstleistungen direkt weiterhelfen.) In diesem Fall werden wir eine angemessene Vereinbarung mit den Partnern treffen, so wie es das geltende Gesetze vorschreibt, und für den Schutz Ihrer persönlichen Daten sorgen. TERAOKA SEIKO Co., Ltd. ist für die Verarbeitung der persönlichen Daten verantwortlich, die von der "DIGI Gruppe" weitergegeben werden.

    Sie können die Liste der Unternehmen aus der DIGI-Gruppe einsehen, in der aufgeführt wird, an welche Unternehmen Ihre persönlichen Daten weitergegeben werden. Die Liste befindet sich auf der "DIGI Gruppe"-Seite dieser Website.

  4. Weitergabe der Daten an Drittstaaten

    Wir können Ihre personenbezogenen Daten in Drittstaaten weitergeben, die möglicherweise kein gleichwertiges Gesetz zum Schutz persönlicher Daten wie Ihr eigenes Land haben. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um die Länder, in denen DIGI-Gruppe-Unternehmen tätig sind. In diesem Fall ergreifen wir die nötigen Maßnahmen, um personenbezogene Daten gemäß dem geltenden Gesetz zu schützen.

  5. Weitergabe an Dritte

    Wir geben keine persönlichen Daten ohne Ihre vorherige Zustimmung an Dritte weiter, Dies gilt nicht für DIGI-Gruppe-Unternehmen, Unterauftragnehmer und, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

  6. Aufnahme von Telefongesprächen

    Wir zeichnen Telefonanrufe auf, um Ihre Anfragen oder Forderungen genau zu erfassen.

  7. Richtigkeit Ihrer Daten

    Wir bemühen uns, die personenbezogenen Daten so genau und aktuell wie möglich zu halten, um die in Absatz 2 genannten Zwecke zu erfüllen. Wenn wir die personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir sie gemäß unseren internen Vorschriften löschen.

  8. Sicherheitskontolle

    Wir halten uns an geltendes Recht und ergreifen geeignete Maßnahmen, um einen unrechtmäßigen Zugang und die versehentliche Offenlegung personenbezogener Daten zu verhindern. Wir werden diese Richtlinien bei Bedarf überarbeiten. Wir werden die gesammelten Daten solange aufbewahren, bis wir sie nicht mehr benötigen.

  9. Weiterbildung

    Für den Umgang und den Schutz personenbezogener Daten führen wir eine regelmäßige Schulung unserer Mitarbeiter durch.

  10. Ihre Rechte

    In Bezug auf Ihre persönlichen Daten, die wir besitzen, haben Sie das Recht, den Zugang zu Ihren Daten, die Berichtigung, die Löschung oder die Einschränkung des Umgangs mit Ihren persönlichen Daten einzufordern und können Ihre Einwilligung zur Bearbeitung durch die DIGI-Gruppe widerrufen. Sie haben außerdem das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Wenn Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen möchten (Einspruch gegen die Bearbeitung oder Widerruf Ihrer Einwilligung), können Sie uns eine Anfrage unter " Kontakt" auf dieser Website senden oder die Kontaktdaten in Absatz 13 unten nutzen.

  11. Zugang, Berichtigung und Entfernung

    Falls Sie auf Ihre persönlichen Daten zugreifen, sie berichtigen, löschen oder deren Verwendung einschränken möchten, antworten wir Ihnen nur, wenn wir bestätigen können, dass diese Anfrage von Ihnen stammt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet.

  12. Cookies und Nutzung dieser Website

    Diese Website verwendet eine Technologie namens Cookie, um Ihnen die Nutzung dieser Website zu erleichtern. Die Cookies identifizieren Ihren Computer, sammeln aber niemals Informationen, wodurch Sie identifiziert werden könnten. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern.
    Diese Website kann Ihre Computerinformationen als Zugriffsprotokoll für Folgendes speichern:

    • Zur Untersuchung der Ursache von Problemen auf dem Server und die Lösung dieser Probleme
    • Zur Verbesserung dieser Website
    • Zur Aufzeichnung von statistischen Daten, durch die Einzelpersonen nicht identifiziert werden können.
  13. Kontakt

    Bei Fragen, Kommentaren und Anfragen in Bezug auf diese Richtlinien oder den Umgang mit personenbezogenen Daten von der DIGI-Gruppe nutzen Sie bitte die Seite "Kontakt" auf dieser Website oder die folgenden Kotaktinformationen:

    DIGI Deutschland GmbH
    Reisertstraße 8, 53773 Hennef