Delious PICO – Kitchen Display System (KDS) Fallstudie:Souperstar

Verlässliche und etablierte Produkte sowie Lösungen für die Ausweitung in der Bewirtung

Unter Berücksichtigung der Herausforderungen und Unsicherheiten des Geschäftsinhabers, hat sich das Bewirtungsteam dem Unternehmen "Souperstar" vorgestellt, um mehrere Produkte und Lösungen vorzustellen und so dessen Situation zu verbessern.

Die Einführung von "Delious PICO" führte zu einer Verbesserung im Bestell- und Bezahlprozess. Transaktionen werden schneller und systematischer durchgeführt und die verantwortlichen MItarbeiter können am Ende des Tages einfach einen Tagesreport der Transaktionen abrufen und so den Cash-Flow buchen. Die zusätzliche POP-Beschilderung erlaubt es dem Geschäftsführer beispielsweise die "Souperstar"-App oder wöchentliche Aktionen zu bewerben.

Da die "Delious PICO" sowohl mit dem "Kitchen Display System" (KDS) als auch mit dem Warteschlangendisplay verbunden ist, werden Bestellungen die via "Delious PICO" eingegeben werden, direkt in die Küche übertragen. Die Mitarbeiter müssen nun nicht länger die Bestellungen persönlich in die Küche bringen und können sich so auf andere Tätigkeiten wie den Kundenservice und die Logistik konzentrieren. Die Konfiguration und das Layout des "KDS" erlaubt es den Mitarbeitern in der Küche die Gerichte in systematischer Reihenfolge zu bearbeiten, ohne dabei Bestellungen zu übersehen. Für jedes Gericht das serviert werden kann, muss der Mitarbeiter in der Küche das Gericht als fertig markieren, ansonsten es wird auf dem Bildschirm verweilen und Mitarbeiter auffordern es zu servieren. Andersherum sorgt das System ebenfalls dafür, dass die Kunden deutlich kürzer auf ihr Gericht warten müssen.

Zudem hat das Warteschlangendisplay das Warten der Kunden bei "Souperstar" verbessert. Statt in einer Schlange zu stehen und zu warten, können die Kunden nun komfortabel an ihrem Platz verweilen, bis das Warteschlangendisplay sie auffordert ihre Bestellung entgegenzunehmen, wenn diese fertig zubereitet ist.

"Souperstar" hat nach eigener Prüfung bestätigt, dass die Produkte und Lösungen, die durch DIGI als Standard Set angeboten wurden, den gesamten Workflow des Unternehmens enorm verbessert haben. Da es weitere Verkaufsstellen gibt, haben sich die Geschäftsinhaber dazu entschlossen, das "DIGI Cloud Back-End System" einzubauen um den Workflow weiter zu vereinfachen. Die Geschäftsinhaber können nun die individuellen Verkaufsberichte der einzelnen Filialen bequem in ihrem Büro abrufen. Dies ermöglicht ihnen, die Verkäufe zu analysieren und strategische Werbekampagnen zu starten und so ausgewählte Filialen zu verbessern. Zudem können die Geschäftsführer nun per Fernsteuerung die Menü-Preise in jeder Filiale anpassen.

Durch die Etablierung dieses Standardsystems kann "Souperstar" nun ganz einfach eine bewährte Lösung reproduzieren, wenn sie neue Filialen eröffnen. Diese Herangehensweise ist entscheidend für die Zukunftspläne zur Vergrößerung, die "Soupoerstar" mit einem Franchise Modell plant.
 

Produkte & Lösungen

  • Integrierte Restaurant POS Lösung für schnellere Bedienung
  • Delious PICO – für Bestellung und Bezahlung
  • Kitchen Display System (KDS) – zeigt offene und fertige Bestellungen in der Küche an
  • Warteschlangendisplay – ruft Kunden nach Bestellnummer auf
  • Cloud Back-End – zeigt Verkaufsberichte und ermöglicht Wartung per Fernsteuerung





 

Kundeninformation

Firmenname : Souperstar
Land : Singapore
Webseite : https://www.souperstar.com.sg/

Kontakt

+49 2242 9010414
Mo-Fr 8-17 Uhr